Was ist ein Promise-Ring? Die wahre Bedeutung und der wahre Zweck

Von welchem Finger Sie es bis zu den Kosten tragen sollen, lesen Sie unseren Leitfaden, um Ringe zu versprechen, einschließlich Bedeutungen, Traditionen und mehr.

Zwischen Versprechensringen, Reinheitsringen, Verpflichtungsringen, Vorverpflichtungsringen und darüber hinaus ist die Verwirrung darüber, was ein Versprechensring bedeutet, völlig verständlich. Was ist der Zweck eines Versprechensrings? Welchen Finger hat er? Sind sie nur für Frauen, oder gibt es auch für Männer Versprechensringe? Wie bekommt man einen, gibt man einen, kauft einen, gibt einen zurück? Also. Viele. Fragen. Das ist der Grund, warum wir Schmuck-Experten angezapft haben, um alles, was Sie über die Bedeutung von Versprechensringen wissen müssen, aufzuschlüsseln.

Was ist ein Promise-Ring?

Ein Versprechensring ist ein Ring, der von einer Person zur anderen in einer romantischen Beziehung gegeben wird, um ihre Treue und Verpflichtung zu signalisieren, oft (aber nicht immer) vor einer Verlobung. Am wichtigsten sagt diese Partnerplattform ist, dass das Geben eines Versprechensrings die Hingabe eines Partners an die Beziehung symbolisiert, und die Annahme des Rings tut dies für den Empfänger.

Promise Ring Bedeutung

Wie der Name schon sagt, stellen Versprechensringe ein Versprechen zwischen zwei Personen dar, aber die spezifische, persönliche Bedeutung kann von Paar zu Paar unterschiedlich sein. „Die Attraktivität des Versprechensrings ergibt sich weitgehend aus den vielen Bedeutungen, die er repräsentieren kann“, sagt Kimberly Kanary, Vice President of Public Relations and Social Media bei Kay Jewelers. „Viele Paare geben oder tragen Versprechensringe, die speziell dazu dienen, ein zukünftiges Engagement zu signalisieren, während andere dies eher als eine allgemeine Symbolhingabe an einander tun.“

„Ihr versprecht euch gegenseitig“, erklärt Brooke Brinkman, Vizepräsidentin für Marketing und Kommunikation bei Simon G. Jewelry, die von ihrem jetzigen Ehemann eineinhalb Jahre vor ihrer Verlobung einen Versprechensring erhielt. Während in Brinkmans Fall der Ring ein Versprechen war, dass es in Zukunft ein Engagement geben würde, ist das nicht immer der Fall. „Ich denke oft an Versprechensringe, die der Tradition der Mitte des Jahrhunderts ähneln, Ihrer High-School-Liebe einen Klassenring oder eine Anstecknadel zu geben“, sagt Elizabeth Woolf-Willis, GG, AJP, Marketingkoordinatorin bei Simon G. Jewelry. „Jetzt bist du mehr als nur Dating – es gibt ein physisches Symbol für die Beziehung, um die Außenwelt zu zeigen.“

Eine Geschichte von Promise-Ringen

Laut Brinkman geht die Idee, einen Ring als Versprechen von Liebe und Zuneigung zu geben, mehrere hundert Jahre zurück – und die Tradition, einen Ring zu tragen, um Loyalität und Treue zu demonstrieren, reicht bis in die Antike zurück, und es gibt Beweise dafür, dass römische Bräute im 2. Jahrhundert vor Christus Verlobungsbänder trugen. Posy-Ringe, graviert mit romantischen Gedichten, stammen aus dem England des 16. Jahrhunderts, während Acrostic-Ringe, die ein Wort in Edelsteinen buchstabieren (z.B. Rubin, Smaragd, Granat, Amethyst, Rubin und Diamant „regard“), in der georgischen und viktorianischen Ära beliebt waren.

Moderne Versprechensringe sind erst in den letzten zehn Jahren oder so als Mainstream-Trend wieder aufgetaucht, vor allem dank der Werbung um die Versprechensringe von Prominenten (man denke nur an die Jonas Brothers und das Prominenzpaar Miley Cyrus und Liam Hemsworth).

Paar

Ist ein Versprechensring das Gleiche wie ein Reinheitsring?

Manchmal, aber nicht immer. Als Joe Jonas in einem Interview von 2008 Details erzählte, die die Ringe seiner Brüder symbolisierten, „ein Versprechen an uns selbst und an Gott, dass wir bis zur Hochzeit rein bleiben werden“, wurden Versprechensringe zum Synonym für Reinheitsringe.

Aber Brinkman will einen Unterschied machen: „Einige Leute haben die Terminologie verwirrt. Wenn du über Abstinenz sprichst – und ein Ring wird von einem Elternteil an ein Kind oder an sich selbst gegeben – nennt man das einen Reinheitsring.“ Versprechensringe hingegen werden typischerweise als Zeichen des Engagements innerhalb der Grenzen einer romantischen Beziehung gegeben.

Promise Ring Timing und Etikette

Obwohl Versprechensringe nicht gleichbedeutend mit Eheringen sind, sollten sie nicht leicht behandelt werden. „Ein Versprechensring sollte gegeben werden, nachdem ein Paar für eine beträchtliche Zeitspanne ein Jahr oder mehr gedatet hat – um zu zeigen, wie ernst sie mit ihrer Beziehung sind“, sagt Kelly McLeskey-Dolata, Gründerin der Eventplanungs- und Designfirma A Savvy Event in der San Francisco Bay Area. Deshalb ist es selbstverständlich, dass man einen Versprechensring nur dann geben oder tragen sollte, wenn man bereit für die Verpflichtung ist.

Brinkman hat bemerkt, dass die steigende Popularität von Versprechensringen einen wachsenden Trend für Paare widerspiegelt, später im Leben glücklich zu leben und/oder zu heiraten. Während sie möglicherweise nicht bereit – oder sogar wünschen – zur Verbindung festlegen können, zeigt ein Versprechenring an, dass ihre Verpflichtung über beiläufiges dating hinaus verlängert oder gerade zusammen lebt.

Sind sie nur für Frauen oder gibt es auch Versprechensringe von Typen?

Wenn du den „Versprechensring“ hörst, denkst du vielleicht sofort daran, dass ein Mann einer Frau einen gibt. Aber Versprechensringe von Kerlen sind durchaus üblich. Erinnerst du dich, dass wir Miley Cyrus und Liam Hemsworth erwähnt haben? Bevor sie 2018 heirateten, trugen sowohl Cyrus als auch Hemsworth Versprechensringe. Und vergiss nicht die Jonas-Brüder. Einige Paare versprechen einander Ringe. In anderen Fällen gibt eine Person ihren Partner.