8 Gründe, warum der Kobo Libra H2O der ultimative Lesebegleiter ist

Die Kobo Libra H2O ist schlank, langlebig und voller Features und ist der perfekte Reisebegleiter.
Erinnern Sie sich an die schlechten alten Zeiten, in denen die Wahl der Bücher für den Urlaub entweder ein klinisches Maß an Entschlossenheit oder einen größeren Koffer mit sich brachte?

Glücklicherweise haben E-Book-Leser dieses Dilemma ordentlich umgangen, und die Kobo Libra H2O hat die Formel in einem eleganten, funktionsreichen und erschwinglichen Paket perfektioniert.

Hier sind nur acht der Gründe, warum Sie ernsthaft überlegen sollten, die Kobo Libra H2O nach Ihrem Reisepass und einem Kleiderwechsel zum nächsten Mal zu machen.

Kaufen Sie den Kobo Libra H2O von Currys PC World.

1. Das Design ist für Leser konzipiert

Ob es sich nun um ein schlankes Gedichtbuch oder um alle 1.736.054 Wörter der fünf Bücher von Game of Thrones handelt, die Kobo Libra H2O bleibt wie www.reviewnerds.net getestet hat das gleiche schlanke und tragbare Gerät mit einem Gewicht von nur 192 Gramm – etwa so viel wie eine halbe Dose Suppe.

Natürlich ist sie deutlich ergonomischer als Ihre durchschnittliche Tomatencreme: Die Kobo Libra H2O ist ein schlankes Gerät, das speziell für den Leser entwickelt wurde. Mit einer Dicke von nur 7,8 mm kann der Kobo ihn im Hoch- oder Querformat halten und kombiniert einen komfortablen Griff mit dem für Sie passenden Leseerlebnis.

2. Der Bildschirm schont die Augen

Das schlanke Design wird von einem großen 7-Zoll-E-Farbsieb dominiert. Keine OLED- oder LED-Technologie, die Ihre Augen hier ermüdet: E Ink lässt Text so aussehen, als würde er vor Ihren Augen gedruckt, und die scharfe Auflösung von 1.680 x 1.264 bedeutet, dass er eine Pixeldichte von 300 Pixel pro Zoll aufweist.

Aber wenn Sie nachts gerne lesen, wollen Sie kein Risiko eingehen, und deshalb ist der Kobo Libra H2O mit ComfortLight Pro Technologie ausgestattet. Wenn der Tag sich in die Nacht ändert, passt sich die Farbtemperatur automatisch an, d.h. kein blaues Licht, das Ihr Schlafverhalten beeinträchtigt. Nur eine entspannende Lektüre, um Sie in einen schläfrigen Zustand zu versetzen.

3. Touchscreen oder Tasten – es ist Ihre Wahl

Ohne dass physische Seiten geblättert werden müssen, muss man irgendwie mehr Text bekommen. Einige E-Book-Leser verwenden Touchscreens und einige Bedientasten – der Kobo Libra H2O gibt Ihnen beides, so dass Sie wählen können, wie Sie die Geschichte in Bewegung halten möchten.

Kaufen Sie den Kobo Libra H2O von Currys PC World.

4. Es gibt genug Platz für eine ganze Bibliothek…..

Bei der Digitalisierung ist selbst das größte Buch eine winzige Datei. Die 1.261 Seiten von War and Peace zum Beispiel übersetzen sich in eine etwa 5 MB große Datei.

Der Kobo Libra H2O verfügt über 8 GB Speicherplatz, was bedeutet, dass Sie etwa 1.600 Kopien von War and Peace auf Ihr Gerät aufnehmen können, wenn Sie es wirklich wünschen. Weitere Bücher sind natürlich erhältlich.

E-Book-Reader

5. … Oder die von jemand anderem

Kobo unterstützt OverDrive: ein Service, der es Ihnen ermöglicht, Bücher aus Ihrer örtlichen Bibliothek auszuleihen, ohne das Haus zu verlassen. Leihen Sie sich ein Buch aus, lesen Sie es und geben Sie es dann zurück, ohne in die Bibliothek zu gehen, ein Buch im Regal zu finden, anstehen und – am wichtigsten – bezahlen zu müssen.

OverDrive wird nicht von jeder Bibliothek unterstützt, also überprüfen Sie zuerst, aber wenn Ihre Bibliothek es ist, dann hat Ihre Leseliste gerade eine ganze Menge mehr absolut kostenlos bekommen.

6. Die Akkulaufzeit, die in Wochen, nicht in Stunden gemessen werden kann

Wie willst du die ganze Lesung überstehen? Nun, die Batterie wird dich sicher nicht im Stich lassen. Die 1.200 mAh-Zelle wird dank der geringen Leistung des Bildschirms mit einer einzigen Ladung eine wochenlange Nutzung ermöglichen.

Wenn es darum geht, ihn wieder aufzuladen, nimmt der Kobo ein Standard-Micro-USB-Kabel – die Art, wie Sie wahrscheinlich Dutzende von Kabeln im Haus haben, so dass Sie nie ohne Aufpreis sein sollten.

7. Es ist wasserdicht für das Lesen am Pool oder in der Badezeit

Ein Taschenbuch im Bad ist ein Rezept für geschwollene Seiten und nicht verschließbare Bücher, aber die Kobo Libra H2O hat keine solchen Sorgen.

Dank seines H2O-Schutzes hat dieser Kobo die Schutzklasse IPX8, so dass er bis zu einer Stunde lang in zwei Metern Wasser sitzen kann, ohne Schaden zu nehmen. Das Lesen während der Badezeit wurde einfach viel weniger stressig.

8. Keine lästigen Anzeigen, die Sie ablenken: nur Sie und Ihr Buch

Apropos Stress, nichts bringt dich aus einem guten Buch mehr heraus als aufdringliche Werbung. Deshalb hat Kobo keinen. Im Gegensatz zu anderen E-Book-Lesern ist der Kobo Libra H2O eine völlig werbefreie Zone, in der nichts zwischen Ihnen und der Geschichte bleibt.

Kurz gesagt, der Kobo Libra H2O hat alles, was sich Buchliebhaber von einem E-Book-Leser wünschen können, und das für nur 150 Pfund: tolles Design, ein leicht lesbarer Bildschirm, Wasserdichtigkeit, eine lange Batterie, Bibliotheksprivilegien und keine Werbung.